© LATVIA OUTDOOR 2018
Latvia Outdoor

geführte Camperrundreise

durch Belarus

geführt, aber nicht in Kolonne...

13 Tage ab/bis Riga 1. Tag Grenze (PL/BY) - Brest (15 km) Abfahrt nach Brest. Stadtrundgang, Besuch der Gedenkstätte «Brester Festung – Brestskaja Krepost - Geroj» und des Museums der Eisenbahntechnik in Brest.  Das Abendessen in einem belorussischen Restaurant. Übernachtung in Brest (bewachter Parkplatz, Strom, Wasser) 2. Tag Brest-Kamenets–Belowezhskaja NP (70 km) Abreise  aus  Brest  nach  Kamenets.  Spaziergang  und  Anschauen  des  Turms  in  Kamenets.  Abfahrt ins Belowezhskaja Naturschutzgebiet. Besuch von Weihnachtsmann-Residenz  (Residenz  von Väterchen Frost).  Übernachtung  am bewachten Parkplatz. 3. Tag Belowezhskaja NP -Roujany-Zhirowitschi-Neswizh (270km) Abreise vom Belowezhskaja Naturschutzgebiet nach Roujany.  Besuch vom Schloss in Roujany. Abfahrt nach Zhirowitschi. Besuch des Klosters in Zhirowitschi. Abfahrt nach Neswizh. Übernachtung in Neswizh (bewachter Parkplatz). 4. Tag Neswizh-Mir (30km) Besuch  vom  Schloss  in  Neswizh  (alte  Residenz  der Familie  Radziwill). Sie  besichtigen  sehenswerte  belorussische Denkmäler, die in UNESCO-Liste des Welterbes eingetragen sind. Besichtigung vom historischen Zentrum der Stadt. Abfahrt nach Mir. Übernachtung am bewachten Parkplatz (Wasser, Entleerung, Toiletten) 5. Tag Mir-Minsk (144 km) Besuch des Schlosses in Mir.  Abfahrt nach Minsk.  Übernachtung in Minsk (bewachter  Parkplatz,  Strom,  Wasser, Entleerung, Toiletten) 6. Tag Minsk Stadtrundfahrt durch Minsk. Besuch der Kathedrale des Heiligen Geistes, die im 17. Jahrhundert gebaut worden war, Troitzkoje Vorort, Komarowskij Markt. Abendessen in einem belorussischen Restaurant. Übernachtung in Minsk. 7. Tag Minsk Abfahrt mit dem Bus und Besichtigung des Museum der Volksarchitektur in Osertso. Mittagessen im traditionellen belorussischen Stil. Übernachtung in Minsk. 8. Tag Minsk-Zhodino Abfahrt mit dem Bus nach Zhodino. Besichtigung des Grabhügels „Kurgan Slawy“ (Gedenkstätte zum Gedächtnis der Soldaten von Roter Armee und Partisanen, die während der Befreiungsoperation in Belarus 1944 gestorben sind). Besichtigung des Werkes BelAZ. Übernachtung in Minsk. 9. Tag Minsk–Memorialkomplex Stalin-Linie (35km) Abfahrt  zur  Stalin-Linie.  Besuch  der  Stalin-Linie – ein  historisches  und  kulturelles  Komplex,  das  dem  heroischen Schutz des belorussischen Vaterlandes von Nazis gewidmet ist. Übernachtung am bewachten Parkplatz (Strom, Wasser, Entleerung, Toiletten) 10. Tag Memorialkomplex Stalin-Linie-Khatyn–Vitebsk (285 km) Abfahrt nach Khatyn. Besichtigung von Khatyn. Abfahrt nach Vitebsk. Übernachtung in Vitebsk (bewachter Parkplatz, Strom, Wasser, Entleerung, Toiletten 11. Tag Vitebsk Besichtigung vom historischen Zentrum der Stadt. Mittagessen. Besichtigung des Marc Chagall Museums. Übernachtung in Vitebsk 12. Tag Vitebsk–Polotsk–Braslav (225 km) Abfahrt nach Polotsk, der ältesten Stadt Weissrusslands. Besichtigung des Erlöser- und Eufrosinja-Nonnenklosters. Abfahrt nach Braslav. Übernachtung am bewachten Parkplatz in Braslav. 12. Tag Vitebsk–Polotsk–Braslav (225 km) Abfahrt nach Polotsk, der ältesten Stadt Weissrusslands. Besichtigung des Erlöser- und Eufrosinja-Nonnenklosters. Abfahrt nach Braslav. Übernachtung am bewachten Parkplatz in Braslav. 13. Tag Braslav–Grenze (BY/LT) (20 km) Besichtigung vom historischen Zentrum Braslavs. Abfahrt an die Grenze mit Lettland.

im Reisepreis enthalten:

- 12 x Übernachtungen - deutschsprachige Reiseleitung - Empfang an der Grenze - Eintrittskarten, Exkursionen lt. Programm - Transportmittel für Exkursionen - Reisepreissicherungsschein

im Reisepreis nicht enthalten:

- Visumkosten, Einladung,    Auslandskrankenversicherung    (160,- € p. P.) - Spritkosten (ca. 0,70 € pro Liter) - Mautgebühren - Verpflegung lt. Programm    (180,- €  p. P.) - Getränke, Trinkgeld, persönliche Ausgaben

wichtige Informationen:

- Mindestteilnehmer: 5 Fahrzeuge - Maximalteilnehmer: 10 Fahrzeuge
€ 820,00 pro Person Einzelpersonenzuschlag: 250,- 
Buchungsanfrage