© LATVIA OUTDOOR 2018
Latvia Outdoor

Fahrradreise durch Latgale

Seen, Kirchen und der Fluss Daugava

6 Tage ab/bis Riga 1. Tag Zugfahrt von Riga nach Daugavpils  Herzlich willkommen in Riga. Um 09.00 Uhr nehmt ihr die Fahrräder in Empfang und begebt euch zum Hauptbahnhof. Hier nehmt ihr den Zug von Riga nach Daugavpils, der zweitgrößten Stadt des Landes. Am Bahnhof angekommen, erwartet euch euer Reiseleiter. Heute ist noch genug Zeit für eine individuelle Stadtbesichtigung in Daugavpils. Übernachtung in einem Hotel in Daugavpils. 2. Tag Daugavpils - Kraslava (ca. 50 km - 20% Asphalt / 80% Kies/Sand) Heute fahrt ihr ostwärts auf dem Radwanderweg #35 immer entlang der Daugava in Richtung Kraslava - dem schönsten Städtchen Latgales. Auf dem Weg fahrt ihr durch das Altgläubigen- Dorf “Slutiski”. Hier könnt ihr in einem nachgebauten Holzhaus in das Leben der Altgläubigen eintauchen und ein typisches Mittagessen genießen. Danach fahrt ihr weiter in Richtung Kraslava, bis zur Ferienanlage UPES DIŽVIETAS. Genießt hier den Ausblick auf die Daugava und lasst den Abend beim Lagerfeuer und Barbecue* ausklingen. Die Übernachtung findet in der Ferienanlage UPES DIŽVIETAS. 3. Tag Kraslava - Aglona (ca. 35 km - 100% Apshalt) Heute geht die Fahrt in Richtung Norden nach Aglona. Euer Weg führt euch vorbei an mehrere kleine und große Seen, durch Wälder und vereinzelte kleine Gehöfte. Wirklich lohnenswert ist ein Zwischenstopp am Teufelssee, der direkt an der Strecke liegt. In Aglona angekommen habt ihr die Möglichkeit das Brotmuseum zu besuchen und beim Mittagessen interessantes über die latgalische Kultur und die Besonderheiten der lokalen Brotherstellung zu lernen. Die Übernachtung findet in einem Gästehaus in Aglona statt. 4. Tag Aglona - Andrupene (ca. 40 km - 50% Asphalt / 50% Kies/Sand) Die heutige Tour führt auf einer gut befestigten Straße nach Osten. Auf halber Strecke biegt ihr links auf einen Kiesweg ein und fahrt dann durch den Raznas Nationalpark nach Andrupene. Hier habt ihr die Möglichkeit ein typisch latgalisches Mittagessen zu genießen und das Freiluftmuseums des Ortes zu besichtigen. Auf dem Gebiet des Freilichtmuseums befinden sich verschiedenste Holzhäuser aus mehreren Jahrhunderten. Darunter ein Wohnhaus, eine Rauchsauna, eine Schmiede und ein Gesindehaus. Die Übernachtung findet in einem Gästehaus bei Andrupene statt. 5. Tag Andrupene - Rezekne (ca. 55 km - 60% Asphalt / 40% Kies/Sand) Heute fahrt ihr nochmals durch den schönen Raznas Nationalpark. Nach circa vier Stunden habt ihr die Möglichkeit eine Badepause am Raznas See einzulegen, um dann mit neuer Energie nach Rezekne zu fahren. Die Übernachtung findet in einem Hotel in Rezekne statt. 6. Tag Zugfahrt Rezekne - Daugavpils Heute endet die Reise mit einer Zugfahrt von Rezekne nach Riga. Wahlweise von 04:42 Uhr - 08:20 Uhr oder von 16:20 Uhr - 20:19 Uhr. 7. Tag individuelle Abreise ab Riga

im Reisepreis enthalten:

- 5 Übernachtungen - Frühstück in allen Unterkünften - 24-Gang Trekking-Fahrrad mit    wasserdichten Ortlieb Taschen - Helm, Schlösser und Reparatursatz - 24 Stunden Unterstützung - Wegbeschreibung und Karten, individuelle    Stadt- und Regionalkarten - Mittagessen und Führung in Slutiski - Grillabend* in der Ferienanlage    “Upes Dizvietas” - Mittagessen und Führung in Aglona - Mittagessen und Führung in Andrupene - Reisepreissicherungsschein

gut zu wissen:

Bitte beachten Sie, dass die Transfers vom/zum Flughafen nicht eingeschlossen sind.

wichtige Informationen:

- Mindestteilnehmer: 2 Personen - Zeckenschutzimpfung wird empfohlen
€ 585,00 pro Person
Buchungsanfrage
* Getränke sind nicht enthalten