Latvia Outdoor
Reisebausteine

3-tägige Kanutour auf der

Daugava

1. Tag Sie starten Ihre Tour an der Grenze zwischen Lettland und Belarus im Ort Piedruja. Ihre Route führt Sie vorbei an kleinen Dörfchen und Gehöften. Sie passieren einen Riesenfelsblock, der 3,5 Meter aus dem Fluss herausragt. Schlagen Sie Ihr Nachtlager am Ufer auf und entspannen Sie am Lagerfeuer. 2. Tag Heute haben Sie die Möglichkeit, in Priedaine auf den zweithöchsten Aussichtsturm Lettlands zu steigen. Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf die Daugava und die Stadt Kraslava. Weiter geht es, vorbei an kleinen und größeren Inseln, durch die unberührte Natur. Am Ende des Tages schlagen Sie Ihr Nachtlager am Ufer des Flusses auf und können am Lagerfeuer entspannen. Genießen Sie den Sonnenuntergang und das Heraufziehen des Mondes. 3. Tag Heute führt Sie die Tour durch das Herz des Naturparks „Daugavas Loki“. In den vergangenen 350 Millionen Jahren hat der Fluss Daugava beeindruckende Steilhänge und Schluchten geschaffen. Ihre Route endet im Museumsdorf Slutiski.

1-tägige Kanutour auf der

Daugava

Die Tour beginnt in Kraslava. Sie fahren in Ihrem Tempo durch die unberührte Natur des Naturparks “Daugavas Loki”. Der Fluss führt sie vorbei an Steilhängen, Sandstränden und Inseln. Halten Sie, wann immer sie wollen, um die spektakuläre Landschaft zu genießen.

2-tägige Kanutour auf der

Daugava

1. Tag Die Tour startet in Kraslava. Heute haben Sie die Möglichkeit, in Priedaine auf den zweithöchsten Aussichtsturm Lettlands zu steigen. Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf die Daugava und die Stadt Kraslava. Weiter geht es, vorbei an kleinen und größeren Inseln, durch die unberührte Natur. Am Ende des Tages schlagen Sie Ihr Nachtlager am Ufer des Flusses auf und können am Lagerfeuer entspannen. Genießen Sie den Sonnenuntergang und das Heraufziehen des Mondes. 2. Tag Heute führt Sie die Tour durch das Herz des Naturparks „Daugavas Loki“. In den vergangenen 350 Millionen Jahren hat der Fluss Daugava beeindruckende Steilhänge und Schluchten geschaffen. Zudem können Sie einen Stopp an der Ruine einer ehemaligen Burg des Livländischen Ordens einlegen. Vom 25 Meter hohen Burgberg haben Sie einen tollen Blick auf den Fluss und die Umgebung. Ihre Route endet in Krauja.
Im Reisepreis enthalten: - Hin- und Rücktransfer (im Umkreis von 30 Kilometern um Kraslava) (1TKT, 2TKT, 3TKT) - Schwimmwesten                   (1TKT, 2TKT, 3TKT) - wasserfestes Kartenmaterial (1TKT, 2TKT, 3TKT) - Grill inkl. Grillkohle (2TKT, 3TKT) - Übernachtung in Zelten (2TKT, 3TKT) Nicht eingeschlossene Leistungen: - Ausgaben persönlicher Natur
Wichtige Informationen: - Mindestteilnehmer: 2 Personen - Personalausweis bzw. Reisepass erforderlich (Grenzgebiet) - Zeckenschutzimpfung wird empfohle Sonstiges: - kürzere bzw. längere Touren auf Anfrage buchbar

2-tägige Floßtour auf der Daugava

1. Tag Die Tour startet in Kraslava. Heute haben Sie die Möglichkeit, in Priedaine auf den zweithöchsten Aussichtsturm Lettlands zu steigen. Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf die Daugava und die Stadt Kraslava. Weiter geht es, vorbei an kleinen und größeren Inseln, durch die unberührte Natur. Die Einsamkeit wird nur gelegentlich durch Angler oder eine paar Gehöfte unterbrochen. Während Sie sich gemächlich von der Strömung treiben lassen, lädt der Fischreichtum zum Angeln ein. In der Daugava gibt es beeindruckende Welse. Mit etwas Glück grillen Sie am abendlichen Lagerfeuer Ihren Fang. Verfeinern Sie das Mahl mit selbstgepflücktem Bärlauch. Im Sommer wachsen überall in den Wäldern Beeren. Zaubern Sie daraus ein kleines Dessert und diese Mahlzeit wird zu einem unvergesslichen Erlebnis.   2. Tag Heute führt Sie die Tour durch das Herz des Naturparks „Daugavas Loki“. In den vergangenen 350 Millionen Jahren hat der Fluss Daugava beeindruckende Steilhänge und Schluchten geschaffen. Legen Sie einen Stopp an der Ruine einer ehemaligen Burg des Livländischen Ordens ein. Vom 25 Meter hohen Burgberg haben Sie einen tollen Blick auf den Fluss und die Umgebung. Ihre Route endet in Krauja.
Im Reisepreis enthalten: - Hin- und Rücktransfer (im Umkreis von 30 Kilometern um Kraslava) (2TFT, 3TFT) - Grill inkl. Grillkohle (2TFT, 3TFT) - Übernachtung in Zelten (2TFT, 3TFT) - Schwimmwesten (2TFT, 3TFT) - wasserfestes Kartenmaterial (2TFT, 3TFT) - Übernachtung im Ferienanlage “Upes Dizvietas” in gebuchter Kategorie (3TFT) Nicht eingeschlossene Leistungen: - Ausgaben persönlicher Natur
Wichtige Informationen: - Mindestteilnehmer: 4 Personen - Personalausweis bzw. Reisepass erforderlich (Grenzgebiet) - Zeckenschutzimpfung wird empfohlen Sonstiges: - kürzere bzw. längere Touren auf Anfrage buchbar

Wassersport  I   Handwerkskurse   I   Waldläuferkurse   I   sportliche Aktivitäten   I   Erlebnis- und Städtetouren

3-tägige Floßtour auf der Daugava

1. Tag Sie starten Ihre Tour an der Grenze zwischen Lettland und Belarus im Ort Piedruja. Ihre Route führt Sie vorbei an kleinen Dörfchen und Gehöften. Sie passieren einen Riesenfelsblock, der 3,5 Meter aus dem Fluss herausragt. Schlagen Sie Ihr Nachtlager am Ufer auf und entspannen Sie am Lagerfeuer.   2. Tag Heute haben Sie die Möglichkeit, in Priedaine auf den zweithöchsten Aussichtsturm Lettlands zu steigen. Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf die Daugava und die Stadt Kraslava. Weiter geht es, vorbei an kleinen und größeren Inseln, durch die unberührte Natur. Heute schlafen Sie in der Ferienanlage “Upes Dizvietas” (Heuboden).   3. Tag Entspannen Sie, während die Landschaft langsam an Ihnen vorbei gleitet. Unterwegs begegnen Ihnen kleine Inseln, während sich der Fluss durch die Wälder schlängelt. Immer wieder tauchen an den Ufern kleine, einsame Sandstrände auf, welche zum Rasten und Baden einladen. Ihre Tour endet in Slutiski.
LATVIA OUTDOOR Sebastian Boldt Hellersdorfer Weg 35 12689 Berlin Deutschland
+49 157 319 450 66  +371 29 14 60 34 info@latvia-outdoor.de
LATVIA OUTDOOR
Reisebausteine

Wassersport  I   Handwerkskurse   I   Waldläuferkurse   I   sportliche Aktivitäten   I   Erlebnis- und Städtetouren

3-tägige Kanutour auf der

Daugava

1. Tag Sie starten Ihre Tour an der Grenze zwischen Lettland und Belarus im Ort Piedruja. Ihre Route führt Sie vorbei an kleinen Dörfchen und Gehöften. Sie passieren einen Riesenfelsblock, der 3,5 Meter aus dem Fluss herausragt. Schlagen Sie Ihr Nachtlager am Ufer auf und entspannen Sie am Lagerfeuer. 2. Tag Heute haben Sie die Möglichkeit, in Priedaine auf den zweithöchsten Aussichtsturm Lettlands zu steigen. Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf die Daugava und die Stadt Kraslava. Weiter geht es, vorbei an kleinen und größeren Inseln, durch die unberührte Natur. Am Ende des Tages schlagen Sie Ihr Nachtlager am Ufer des Flusses auf und können am Lagerfeuer entspannen. Genießen Sie den Sonnenuntergang und das Heraufziehen des Mondes. 3. Tag Heute führt Sie die Tour durch das Herz des Naturparks „Daugavas Loki“. In den vergangenen 350 Millionen Jahren hat der Fluss Daugava beeindruckende Steilhänge und Schluchten geschaffen. Ihre Route endet im Museumsdorf Slutiski.

1-tägige Kanutour auf der

Daugava

Die Tour beginnt in Kraslava. Sie fahren in Ihrem Tempo durch die unberührte Natur des Naturparks “Daugavas Loki”. Der Fluss führt sie vorbei an Steilhängen, Sandstränden und Inseln. Halten Sie, wann immer sie wollen, um die spektakuläre Landschaft zu genießen.

2-tägige Kanutour auf der

Daugava

1. Tag Die Tour startet in Kraslava. Heute haben Sie die Möglichkeit, in Priedaine auf den zweithöchsten Aussichtsturm Lettlands zu steigen. Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf die Daugava und die Stadt Kraslava. Weiter geht es, vorbei an kleinen und größeren Inseln, durch die unberührte Natur. Am Ende des Tages schlagen Sie Ihr Nachtlager am Ufer des Flusses auf und können am Lagerfeuer entspannen. Genießen Sie den Sonnenuntergang und das Heraufziehen des Mondes. 2. Tag Heute führt Sie die Tour durch das Herz des Naturparks „Daugavas Loki“. In den vergangenen 350 Millionen Jahren hat der Fluss Daugava beeindruckende Steilhänge und Schluchten geschaffen. Zudem können Sie einen Stopp an der Ruine einer ehemaligen Burg des Livländischen Ordens einlegen. Vom 25 Meter hohen Burgberg haben Sie einen tollen Blick auf den Fluss und die Umgebung. Ihre Route endet in Krauja.
Im Reisepreis enthalten: - Hin- und Rücktransfer (im Umkreis von 30 Kilometern um Kraslava) (1TKT, 2TKT, 3TKT) - Schwimmwesten                   (1TKT, 2TKT, 3TKT) - wasserfestes Kartenmaterial (1TKT, 2TKT, 3TKT) - Grill inkl. Grillkohle (2TKT, 3TKT) - Übernachtung in Zelten (2TKT, 3TKT) Nicht eingeschlossene Leistungen: - Ausgaben persönlicher Natur
Wichtige Informationen: - Mindestteilnehmer: 2 Personen - Personalausweis bzw. Reisepass erforderlich (Grenzgebiet) - Zeckenschutzimpfung wird empfohle Sonstiges: - kürzere bzw. längere Touren auf Anfrage buchbar

3-tägige Floßtour auf der Daugava

1. Tag Sie starten Ihre Tour an der Grenze zwischen Lettland und Belarus im Ort Piedruja. Ihre Route führt Sie vorbei an kleinen Dörfchen und Gehöften. Sie passieren einen Riesenfelsblock, der 3,5 Meter aus dem Fluss herausragt. Schlagen Sie Ihr Nachtlager am Ufer auf und entspannen Sie am Lagerfeuer.   2. Tag Heute haben Sie die Möglichkeit, in Priedaine auf den zweithöchsten Aussichtsturm Lettlands zu steigen. Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf die Daugava und die Stadt Kraslava. Weiter geht es, vorbei an kleinen und größeren Inseln, durch die unberührte Natur. Heute schlafen Sie in der Ferienanlage “Upes Dizvietas” (Heuboden).    3. Tag Entspannen Sie, während die Landschaft langsam an Ihnen vorbei gleitet. Unterwegs begegnen Ihnen kleine Inseln, während sich der Fluss durch die Wälder schlängelt. Immer wieder tauchen an den Ufern kleine, einsame Sandstrände auf, welche zum Rasten und Baden einladen. Ihre Tour endet in Slutiski.

2-tägige Floßtour auf der Daugava

1. Tag Die Tour startet in Kraslava. Heute haben Sie die Möglichkeit, in Priedaine auf den zweithöchsten Aussichtsturm Lettlands zu steigen. Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf die Daugava und die Stadt Kraslava. Weiter geht es, vorbei an kleinen und größeren Inseln, durch die unberührte Natur. Die Einsamkeit wird nur gelegentlich durch Angler oder eine paar Gehöfte unterbrochen. Während Sie sich gemächlich von der Strömung treiben lassen, lädt der Fischreichtum zum Angeln ein. In der Daugava gibt es beeindruckende Welse. Mit etwas Glück grillen Sie am abendlichen Lagerfeuer Ihren Fang. Verfeinern Sie das Mahl mit selbstgepflücktem Bärlauch. Im Sommer wachsen überall in den Wäldern Beeren. Zaubern Sie daraus ein kleines Dessert und diese Mahlzeit wird zu einem unvergesslichen Erlebnis.   2. Tag Heute führt Sie die Tour durch das Herz des Naturparks „Daugavas Loki“. In den vergangenen 350 Millionen Jahren hat der Fluss Daugava beeindruckende Steilhänge und Schluchten geschaffen. Legen Sie einen Stopp an der Ruine einer ehemaligen Burg des Livländischen Ordens ein. Vom 25 Meter hohen Burgberg haben Sie einen tollen Blick auf den Fluss und die Umgebung. Ihre Route endet in Krauja.
Im Reisepreis enthalten: - Hin- und Rücktransfer (im Umkreis von 30 Kilometern um Kraslava)     (2TFT, 3TFT) - Grill inkl. Grillkohle     (2TFT, 3TFT) - Übernachtung in Zelten     (2TFT, 3TFT) - Schwimmwesten     (2TFT, 3TFT) - wasserfestes Kartenmaterial     (2TFT, 3TFT) - Übernachtung im Ferienanlage “Upes Dizvietas” in gebuchter Kategorie     (3TFT) Nicht eingeschlossene Leistungen: - Ausgaben persönlicher Natur
Wichtige Informationen: - Mindestteilnehmer: 4 Personen - Personalausweis bzw. Reisepass erforderlich (Grenzgebiet) - Zeckenschutzimpfung wird empfohlen Sonstiges: - kürzere bzw. längere Touren auf Anfrage buchbar
LATVIA OUTDOOR Sebastian Boldt Hellersdorfer Weg 35 12689 Berlin Deutschland
+49 157 319 450 66  +371 29 14 60 34 info@latvia-outdoor.de